Medizinische Fachpersonen

Sowohl im Medizinstudium, als auch in der fachärztlichen Weiterbildung fristet das Fachgebiet der Versicherungsmedizin ein Schattendasein.
Diejenigen Ärztinnen und Ärzte, die eine Stelle bei einem Versicherungsunternehmen antreten, werden intern geschult und auf ihre Aufgabe vorbereitet. Ärzte hingegen, die nebenamtlich versicherungsmedizinisch tätig werden, eignen sich die nötige Kompetenz nicht selten «on the job» an.

Swiss Insurance Medicine (SIM), die schweizerische Interessengemeinschaft für Versicherungsmedizin, verfolgt seit ihrer Gründung im Jahre 2003 vorrangig das Ziel, sich für die Qualitätssicherung in der Versicherungsmedizin und die gezielte Förderung des versicherungsmedizinischen Bildungswesens in der Schweiz einzusetzen.

Die SIM bietet im Rahmen der medizinischen Weiter- und Fortbildung eigens verschiedenste Bildungsveranstaltungen an, welche FMH akkreditiert sind. Zudem vermittelt sie mit Ihrem Bildungskatalog einen aktuellen Überblick über das versicherungsmedizinische Bildungsangebot verschiedenster Anbieter. Das Verzeichnis erlaubt es bildungswilligen Ärztinnen und Ärzten, passende Schulungsangebote zu finden.

 

zurück