Modul 4

Kursinhalt und Informationen

  • Fatigue-Syndrom und Schläfrigkeit aus organischer Sicht
  • Fatigue-Syndrom, Mobbing, Burn-out aus psychiatrischer Sicht
  • Die Bedeutung der Epidemiologie bei der gutachterlichen Beurteilung der konkurrierenden Kausalitäten (unfallfremden Faktoren)
  • Wertigkeit des EFL / Gute und schlechte Indikationen
  • Stellenwert poly- und interdisziplinärer Gutachten
  • Das gemeinschaftliche Gutachter-Konsilium
  • Die Sicht des Patientenanwaltes und seine Wünsche an Gutachter
  • Der Kunstfehler aus Sicht des Rechtsdienstes der FMH
  • Latrogene Schädigungen und Haftpflichtgutachten bei Kunstfehlern aus medizinischer und juristischer Sicht
  • Die häufigsten Fehler in Gutachten aus medizinischer, versicherungsrechtlicher und juristischer Sicht (mit Kasuistiken)


Workshops

  • EFL, Ergometrie, Tests, Methoden Leistungsfähigkeit
  • Sudeck, CRPS
  • Arbeitsassoziierte Erkrankungen
  • Chronische Kopfschmerzen in der Begutachtung
  • Epilepsie und Arbeitsunfähigkeit
  • Epilepsie und Kognition
  • Kognition bei Depression und Fatique
  • Somatoforme und dissoziative Störungen für Nichtpsychiater
  • Mini ICF
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Depression
  • Spezifische und unspezifische Unfallfolgen aus psychiatrischer Sicht
  • Persönlichkeitsstörung


Kursreferenten:
Mediziner und Juristen

Kursprogramm und Kursreferenten:
Kursprogramm 2019

Nächste Kursdaten:
27./28. Juni 2019, Basel
02./03. Juli 2020, Basel (Anmeldungen noch nicht möglich)

Ort:
Universitätsspital Basel

Kurskosten Modul 4:
CHF 1'000.- für Fachärzte, Chiropraktoren und Neuropsychologen
CHF   700.- für Teilnehmer, die noch in Weiterbildung sind (Assistenzärzte)

SIM-Credits:  13
FMH-Credits: 13

Voraussetzung zur Absolvierung des Moduls 4:
Module 1 - 3 abgeschlossen

Voraussetzungen zur Erlangung des Zertifikats als medizinischer, neuropsychologischer oder chiropraktischer Gutachter SIM:

  • Absolvierung aller 4 Module der Gutachterausbildung
  • eidg. anerkannter Facharzttitel oder Ausweis Fachpsycholog/-in für Neuropsychologie FSP oder Chiropraktiker mit schweizerisch anerkanntem Diplom
  • Absolvierung des Multiple Choice Examens

Anmeldeformular