2. Fortbildungskurs für SIM Gutachter und Interessierte 2012

Überzeugende Argumentation in der medizinischen Begutachtung

Tipps und Tricks von Gutachtern und Juristen für Gutachter

Der 2. Fortbildungskurs für SIM Gutachter und Interessierte fand am 16. November 2012 erneut im World Trade Center in Zürich statt.

Kursprogramm
Referentenliste

Details zum Themeninhalt:

Gemäss diverser qualifizierender Studien von Gutachten sind heute nicht mehr formale Kriterien der häufigste Grund für Gutachtenmängel, sondern die ungenügende fachliche Argumentation bezogen auf Diagnose, Leistungseinbusse, Arbeitsfähigkeit und Kausalitätsbeurteilung. Zu häufig fehlen nachvollziehbare Begründungen, zu häufig sind die Argumentationsketten nicht überzeugend oder mangelhaft.

Nach einleitenden Referaten aus juristischer, medizinischer und schriftstellerischer Sicht zum Thema der ÜBERZEUGENDEN GUTACHERLICHEN ARGUMENTATION, wurde die Problematik am Nachmittag in kasuistischen Workshops interaktiv und fachspezifisch erarbeitet. Ziel war es aufzuzeigen, auf welche Art und mit welchen Mitteln Gutachterinnen und Gutachter am besten zu überzeugen vermögen, wie die Meinung für alle nachvollziehbar aus fachlicher, versicherungsmedizinischer,
juristischer und sprachlicher Sicht im Sinne der lückenlosen Beweiskette dem Leser des Gutachtens nahe gebracht werden können.